E1 und E2 Junioren mit hohen Niederlagen

Leider gab es im Heimspiel gegen Bödefeld 2 eine Fortsetzung der negativen Ergebnisse aus der gesamten Woche. Das gegnerische Tor war heute wie zugenagelt. Am Ende stand bei einem Chancenverhältnis von 30:14 , eine Niederlage von 4:10. Für unsere Jungs war es eine bittere Erfahrung, da unser Spiel nicht so schlecht war, wie das Ergebnis es aussagt. Zu der fehlenden Treffsicherheit kam noch die sehr starke Leistung des gegnerischen Torhüters hinzu, von daher können wir unserer Mannschaft keinen großen Vorwurf machen. 

Es spielten: Benedikt, Jan, Justus, Arbi (1), Max, Noel, Pepe, Jonas S. ,Luca (2) und Luis (1). 

 

Unser heutiges Spiel gegen Dorlar/Arpe 2 verlief leider wie alle anderen Spiele der E2 bisher, teilweise gut gespielt, aber leider noch nicht kostant genug über die gesamte Spielzeit. Deshalb gab es leider eine 3:8 Niederlage, allerdings ist eine positive Entwicklung seit Saisonbeginn zu erkennen. Ich denke unsere Jungs haben auf alle Fälle viel Spaß beim Training und die Erfolge bei den Spielen werden sich mit der Zeit auch einstellen.

Es spielten: Elias, Jonas G. , Simon, Clemens, Jan, Pepe, Benedikt, Justus, Luca (2) und Luis (1).


JSG Dorlar/Sellinghausen/Arpe/Wormbach - JSG Hunau Wilzenberg   11 - 1

Zum gestrigen Spiel müssen wir fair resümieren, dass Dorlar/Arpe beim 11:1 in allen Belangen überlegen war und auch in der Höhe verdient gewonnen hat. Bei einem Chancenverhältnis von 19:4 für den Gegner konnten wir am Ende mit dem erreichten Ergebnis zufrieden sein. Unsere Jungs haben sich wacker geschlagen, mussten diesmal ein bisschen Lehrgeld bezahlen, aber das gehört auch dazu. Ich denke wir haben gegen die stärkste Mannschaft der Gruppe verloren und wollen nun noch den ein oder anderen Punkt aus den nächsten Spielen holen. Marius konnte sich trotz der vielen Gegentore noch über einen gehaltenen Elfmeter freuen. 

Es spielten: Marius, Jonas G. , Jonas S. , Anton, Pepe, Arbi, Max, Noel, Jan, Clemens und Luis (1)