02.06.2018   Relegation zur Bezirksliga

SV Schmallenberg/Fredeburg - FC Ass./Wie./Wu. 4 - 0 n.V.

Der SV Schmallenberg/Fredeburg kehrt nach zwei jähriger Abstinenz in die Bundesliga des Sauerlandes zurück. Am Ende setzte sich der Meister der A-Liga West verdient mit 4-0 n.V. durch. Dabei spielte die Mersovski-Elf über 75 Minuten mit nur zehn Mann. Emil Mersovski sah nach einer Tätlichkeit die rote Karte. Mit dem Pausenpfiff ging der SV mit 1-0 durch Niklas Sommer in Führung. Im zweiten Durchgang hatten beide Mannschaften gute Chancen, wobei das Chancenplus trotz Unterzahl für den SV sprach. Trotzdem blieb der Gast durch Konter stets gefährlich. Daniel Major erlöste die SV Fangemeinschaft mit seinem 2-0 in der Verlängerung. Vor 1350 Zuschauern merkte man den Substanzverlust eher den Gästen an, die in der Verlängerung nicht mehr viele Chancen erspielen konnten. Daniel Boll erzielte mit dem 3-0 die vermeintliche Vorentscheidung. Den Endstand von 4-0 durch Merso Mersovski besiegelte den Aufstieg des  SV in die Bezirksliga. Der Jubel kannte keine Grenzen, der SV ist zurück und freut sich auf spannende Spiele in der Bezirksliga. Den Gästen wünschen wir für ihre weiteren Aufstiegsspiele viel Erfolg.

 


Schwaben-Sauerland-Cup am Freitag und Samstag

Am Freitag 01.06 ab 16:43 Uhr und Samstag 02.06 ab 10:00 Uhr findet am Schulzentrum Schmallenberg zum 6. Mal das Schwaben-Sauerland-Turnier für E- (Samstag) und D-Jugend (Freitag) Mannschaften statt.

 

Neben einigen Mannschaften aus dem Stadtgebiet und dem Kreis Olpe nehmen auch Mannschaften aus Bayern nämlich TSV Bobingen, SSV Bobingen und TSV Schwabmünchen teil. Organisiert wird die Fahrt der Bayrischen Kinder wieder von unserem ehemaligen Spieler Christian Heikel.


26.05.2018  Relegation zur Bezirksliga

FC Ass./Wie./Wu. - SV Schmallenberg/Fredeburg 1 - 0

Bei herrlichem Fussballwetter und ca. 900 Zuschauer standen sich die beiden Meister der Ost und Westgruppe HSK auf dem Sportplatz in Wiemeringhausen gegenüber. Nach anfänglichen Abtasten zeigte sich schnell wie die Taktiken der beiden Mannschaften sind. Der SV versuchte es spielerisch, die Spielgemeinschaft eher mit langen Pässe, aber es gab kaum Strafraumszenen.  So ging man 0:0 in die Halbzeitpause. 

Nach der Pause das gleiche Bild.  So Recht passierte wenig, man egalisierte sich im Mittelfeld. Dann die 51 Minute als ein langer Ball auf der rechten Seite bis zur Strafraumgrenze geschlagen wurde. Der entscheidende Zweikampf wurde verloren und die Flanke erreichte den am langen Pfosten stehenden Stürmer, der nur noch einschießen musste. Jetzt musste der SV den Druck erhöhen und wechselte 2 neue Spieler ein. Trotz deutlichen Ballbesitz und mehr Abschlüsse schaffte es aber der FC Assinghausen/Wiemeringhausen/Wulmeringhausen das Spiel über die Zeit zubringen.

Nun kommt es auf das Rückspiel am 02.06.18 am Schulzentrum an.


E-Jugend belegt 3.Platz in Eslohe

SPANNUNG. SPIEL. SCHOKOLADE.

Wie in der bekannten Werbung für Kinderschokolade war auch in diesem Turnier alles drin, was das Fussballerherz begehrt. Am Ende blieb sogar der süße Geschmack von Schokolade, welcher mit einem 3. Platz belohnt wurde....weiterlesen


19.05.2018   30.Spieltag   Kreisliga A West

SV Schmallenberg/Fredeburg - TV Fredeburg  5 - 3

Im letzten Saisonspiel gewann der SV das Derby gegen den Nachbarn aus Fredeburg. Am Ende setzte der Meister sich verdient mit 5-3 Toren durch. Die ersten zwanzig Minuten spielte man jedoch nervös und leistete sich zu viele Fehler. Folgerichtig kassierte das Team den Rückstand.Luca Schörmann glich jedoch kurze Zeit später aus. Daniel Major konnte mit seinem 20.Saisontor danach nochmal zum 2-2 ausgleichen, nachdem der SV erneut in Rückstand geriet. Matthias Hennecke schoss im zweiten Durchgang die erstmalige Führung heraus. Doch der TV antwortete mit dem Ausgleich. Fabio Gorges erzielte dann mit seinem Doppelpack den Endstand von 5-3. Kurz vor Schluss musst der SV dann noch eine Verletzung von Emil Mersovski hinnehmen, der danach ausgewechselt werden musste. Wir wünschen gute und schnelle Genesung!


15.05.2018   29.Spieltag   Kreisliga  A West

TuS Valmetal - SV Schmallenberg/Fredeburg 2 - 4

Im letzten Auswärtsspiel der Saison gelang dem Meister ein verdienter Erfolg beim Tabellenvierten, dem TuS Valmetal. Bereits zur Pause führte der SV mit 3-0. Nach der Pause spielte man nicht mehr so konzentriert, wie es sein sollte. Deshalb kann das Team diesen Sieg als Arbeitssieg abstempeln. Die Tore erzielten Mirko Piechaczek, Daniel Boll (2) und Luca Schörmann. 


18.05.2018   30.Spieltag    Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fredeburg II - TV Fredeburg II  0 - 2


16.05.2018   29.Spieltag   Kreisliga B West

FC Arpe/W. II - SV Schmallenberg/Fredeburg II  4 - 2


E-Junioren mit Torfestival

Zweistellig war unser Endergebnis gegen Bigge/Olsberg 2 ! 

Mit 13:7 konnte unsere ersatzgeschwächte Mannschaft einen überlegenen Sieg herausspielen. Von Beginn an dominierte unser umgestelltes Team das Spiel und führte bereits zur Halbzeit mit 8:3. Heute kamen zwei Aushilfstorhüter zum Einsatz, sodass sich Felix in die Torschützenliste eintragen konnte. 

Es spielten: Justus Lange (1), Nico Roschkow, Jan Roschkow, Jonas Yildirim (2), Luca Wolff (1), Rodrigo Pereira (5), Ibrahim Schonov, Faris Preljevic (2) und Luis Lingk (1)


C-Junioren sichern sich die Meisterschaft

Das 2. Jahr in Folge Meister der C Jugend Kreisliga A!!

Der SV Schmallenberg/Fredeburg kann bei seinen C-Junioren  auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Als Hallenkreismeister und der Qualifikation zur Teilnahme an der Westfalenmeisterschaft, endet die Saison 2017/2018 als glücklicher C-Jugend Meister der Kreisliga A und das ungeschlagen mit 108:14 Toren und 52 Punkten.

Beste Torschützen: Alessio Schmidt 45, Leo Fröhlich 19, Timo Schulte 14, Elias Müller          9, Elias Müller  9, Dominik Kampka  7, Justus Dellweg 5 und Louis Barisic, Florian Kuka, Carl Richter mit je 3 Toren. Der SV wünscht viel Erfolg in der neuen Saison.

 

Oben links nach rechts:

Louis Barisic, Leo Fröhlich, Alessio Schmidt, Bastian Herrmann, Niclas Ettlich, Jan Stöwer, Dominik Hesse, Justus Dellweg, Thorsten Schmidt

 Unten links nach rechts:

David Matjevic, Timo Schulte, Dominik Kampka, Arben Zekiri, Alexander Schöllmann,  Valentin Sickinger, Felix Rickert, Carl Richter

Es fehlen: Elias Müller, Florian Kuka, Leopold Glisbach, Valentin Gilsbach, Vincent Weise


06.05.2018   28.Spieltag   Kreisliga A West

SV Schmallenberg/Fre. - Fatih Türkgücü Meschede  5 - 0

Einen klaren 5-0 Heimerfolg konnte die Erste gegen den direkten Verfolger aus Meschede einfahren. Über das gesamte Spiel zeigte der Meister eine gute Leistung und ließ die Gäste zu keiner Zeit richtig ins Spiel kommen. Einziges Manko an diesem Tag war die nicht optimale Chancenverwertung des Heimteams. Trotzdem zeigten die Strumpfstädter dem Verfolger klar die Grenzen auf, diese hatten über das gesamte Spiel nicht eine nennenswert gefährliche Toraktion. Zudem steht seit dem heutigen Spieltag der Gegner des SV in den Aufstiegsspielen fest. Der FC Assinghausen/ Wiemeringhausen/ Wulmeringhausen, sicherte sich den Titel in der Ostgruppe. 


06.05.2018   28.Spieltag   Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fredeburg II - SC Kückelheim/S. 2 - 0

Die zweite Mannschaft des SV bleibt im Jahr 2018 weiterhin ungeschlagen. Gegen den designierten Meister aus Kückelheim/Salwey gelang ein verdienter 2-0 Erfolg. Lukas Heikel und Mesut Birinci per Elfmeter sicherten der SV II den achten Sieg im neunten Spiel. Bei sommerlichen Temperaturen merkte man dem SC an, das die Luft nach dem feststehenden Aufstieg ein wenig raus war, trotzdem sollte die Leistung der Reserve dadurch nicht geschmälert werden.


SG Siedlinghausen/Silbach - SV E II Junioren 6 - 8

Bei herrlichem Fussballwetter konnten wir heute trotz einer durchwachsenen Leistung, einen 8:6 Auswärtssieg feiern. In einem temporeichen Spiel, mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, hatten wir das glücklichere aber verdiente Ende durch einen Schlußspurt von 5:6 auf 8:6 für uns. In unseren Jungs stecken große Kämpferherzen. 

Somit konnten wir unsere Probleme in der Rückwärtsbewegung durch sehr gute und schnelle Aktionen in der Offensive wegmachen und letzendlich gewinnen. 

Es spielten heute: Felix Koch, Nico Roschkow, Rodrigo Pereira (3), Faris Preljevic, Jonas Yildirim, Leo Vollmert, Justus Lange, Luca Wolff (2), Henry Knoche, Ibrahim Schonov und Luis Lingk (3). 

Unser nächstes Spiel findet am 15.05. um 17.30 Uhr am Wormbacher Berg statt. 


30.04.2018   27.Spieltag   Kreisliga A West

SV Schmallenberg/Fredeburg - FC Remblinghausen  6 - 0

Das  Spiel gegen den FC Remblinghausen, das aufgrund des Landesmusikfestes, auf den Montagabend verlegt wurde, war eine klare Angelegenheit für den SV. Die Gäste hatten über das gesamte Spiel über keine nennenswerte Chance und mussten sich dem neuen und alten Meister mit 6-0 geschlagen geben. Bereits zur Halbzeit war das Spiel so gut wie entschieden, denn die Strumpfstädter führten bereits zu diesem Zeitpunkt mit 4-0. Somit gewann der SV auch das 23.Spiel in Folge. Daniel Major(2), Mirko Piechaczek, Luca Schörmann, Niklas Sommer und Timo Heising erzielten die Tore zum absolut verdienten Sieg.


Der SV präsentiert den ersten Neuzugang für die Saison 2018/2019

Auf dem Bild von links: Tobias Cordes (Sportlicher Leiter), Merso Mersovski (Trainer), Sujan Jeyakumar und Emil Mersovski (Co-Trainer)
Auf dem Bild von links: Tobias Cordes (Sportlicher Leiter), Merso Mersovski (Trainer), Sujan Jeyakumar und Emil Mersovski (Co-Trainer)

Der SV Schmallenberg/Fredeburg präsentiert den ersten Neuzugang für die Saison 2018/2019. Sujan Jeyakumar vom TuS Velmede/Bestwig wechselt in der neuen Saison zum SV. Der Stürmer ist 25 Jahre alt und führt die Torjägerliste der aktuellen Kreisliga A West mit 27 Toren an. 


26.04.2018   27.Spieltag   Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fre. II - FC Remblinghausen II 4 - 0

Im vorgezogenen Spiel gegen das Schlusslicht aus Remblinghausen gewann unsere Reserve vollends verdient mit 4 - 0 und bleibt somit im 8. Spiel in Folge im Jahr 2018 ungeschlagen. Wiederum wurden beste Möglichkeiten ausgelassen, zur Pause führte die SV II mit 1-0. Im zweiten Durchgang erhöhte die Kleinsorge-Elf dann auf das Endresultat von 4-0 Die Tore erzielten Orkun Köse, Mesut Birinci (2) und Ömer Birinci.


Die Zweite bedankt sich für einen Satz neuer Trainingsanzüge bei der Firma REMA Entsorgung

Die Reserve des SV Schmallenberg/Fredeburg bedankt sich bei der Firma RE-MA Entsorgung GmbH & CO.KG für einen Satz neuer Trainingsanzüge recht herzlich. Auf dem Bild präsentiert sich die Zweite vor dem Spiel gegen den FC Remblinghausen II mit dem Sponsor Regjep Mashuku (obere Reihe zweiter von rechts).

 


E-Jugend verliert erstes Saisonspiel im neuen Jahr

Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir heute unser erstes Saisonspiel gegen Fleckenberg 1 austragen. 

Der Hallenstadtmeister war uns in der Anfangsphase in allen Belangen überlegen und führte bereits nach 15 Minuten mit 4:0 . Im Anschluss konnten wir das Spiel etwas ausgeglichener gestalten, ....weiterlesen

 

E2-Jugend siegt nach Halbzeitrückstand

Zu unserem zweiten Saisonspiel mussten wir wegen dem Musikwochenende in Schmallenberg das Heimrecht tauschen und somit heute bis nach Hallenberg fahren. Vielen Dank von dieser Stelle mal an alle Eltern, die sehr unkompliziert für Mitfahrgelegenheit bei Auswärtsspielen und Ausrichtung von Heimspielen sorgen. 

Beim heutigen Spiel gegen Nuhnetal konnten wir unsere Leistung zur Vorwoche in Fleckenberg steigern und einen 0:1 Rückstand zur Halbzeit, in einen 3:2 Endstand drehen. In einer ausgeglichenen Partie mit zwei spielstarken Teams, hatte am Ende die Mannschaft mit dem stärkeren Willen, das bessere Ende für sich. 

Zum Team heute zählten: 

Henry Knoche, Rodrigo Pereira (1), Nico Roschkow, Jonas Yildirim (1), Luca Wolff, Ibrahim Schonov, Felix Koch und Luis Lingk (1). 


22.04.2018   26.Spieltag   Kreisliga A West

BC Eslohe II - SV Schmallenberg/Fredeburg  0 - 8

Mit einem 8-0 Auswärtssieg besiegelte der SV Schmallenberg/Fredeburg die erneute Meisterschaft in der Kreisliga A West und steht somit als erste Mannschaft für die Aufstiegsrelegation fest. Gegen den BC Eslohe II spielte der SV allerdings nur eine Halbzeit auf guten Niveau. Die zweite Halbzeit fällt dann in die Kategorie Sommerfussball. Die Tore erzielten Fabio Gorges (3) , Daniel Boll (3) und Daniel Major (2). Nach dem Spiel feierten die zahlreich mitgereisten Fans des SV die Mannschaft gebührend.


20.04.2018   Nachholspiel   Kreisliga B West

BW Obersorpe - SV Schmallenberg/Fredeburg II   2 - 2

Im Nachholspiel gegen den Nachbarn aus Obersorpe kam die Zweite über ein 2-2 Unentschieden nicht hinaus. "Die Hausherren haben sich den Punkt durch ihre kämpferische Einstellung verdient", bilanzierte Trainer Mike Kleinsorge den Spielverlauf. Die Reserve  des SV bleibt zwar im Jahr 2018 ungeschlagen, jedoch wäre ein Sieg bei besserer Chancenverwertung  möglich gewesen. Der vermeintliche Siegtreffer zum 1- 2 fiel in der 90. Spielminute. Im Gegenzug kassierte die SV II allerdings den Gegentreffer zum gerechten 2-2 Unentschieden.  Die Tore erzielten Daniele Lattanzi und Orkun Köse.

22.04.2018   26.Spieltag   Kreisliga B West

SG Wennemen/Olpe - SV Schmallenberg/Fre. II  1 - 2

Den sechsten Sieg im siebten Spiel in diesem Jahr fuhr die Reserve auswärts in Wennemen ein. Der Sieg geht im Endeffekt in Ordnung, auch wenn es zum Schluss durch den Anschlusstreffer der Gastgeber nochmal spannend wurde. Mesut Birinci brachte seine Farben bereits in der 8. Spielminute in Führung. Orkun Köse konnte im zweiten Abschnitt auf 0-2 erhöhen. Wiederum ließ die Reserve gute Möglichkeiten fahrlässig aus, so dass die Kleinsorge-Elf bis zum Schluss zittern musste. Nach diesem Spiel kletterte die Zweite auf den vierten Tabellenplatz.


Ergebnisse & Tabellen

SV ISV IISVASVBSVCSVD

SVE

Vereinsspielplan öffnen


Termine


Allgemeines


Vereinszeitung

Ausgabe Mai 2018


Sponsoren


Links