26.07.2019   HSK Korbmacher Pokal   1. Runde

Sportplatz Schieferberg in Antfeld   Anstoss 19.00 Uhr

 

 

TuS Antfeld -

Kreisliga B West

 

 

 

 

 

 

SV Schmallenberg/Fredeburg 

Bezirksliga

 

 

 

 


Zweite Niederlage am Wochenende

Im zweiten Testspiel an diesem Wochenende, kassierte der SV die zweite Niederlage. Gegen den Landeslisten Borussia Dröschede unterlag der SV am Ende mit 2-0. In der ersten Halbzeit war der Gast besser im Spiel und ging nach einer Standardsituation mit 1-0 in Führung. Die Mersovski-Elf hielt dagegen, ohne aber wirklich gefährliche Situationen zu schaffen. Das änderte sich im zweiten Durchgang. Die Erste spielte nun mehr nach vorne und hatte gute Möglichkeiten auf den Ausgleich. Gegen den klassenhöheren Verein hielt man gut mit. Durch Verletzungen, Urlaub etc. hatte Trainer Merso Mersovski nur elf Spieler zur Verfügung, so dass zum Ende hin die Luft ein wenig ausging. Das 2-0 fiel dann kurz vor Schluss. Trotzdem eine gute Leistung des SV am heutigen Tage.


Jetzt anmelden! Tippspiel für die nächste Saison


SV unterliegt in zweiten Test mit 4-0 gegen RWE

Im zweiten Testspiel gegen den Landesligisten, den SV RW Erlinghausen gab es eine verdiente 4-0 Heimniederlage. Im ersten Abschnitt hatte der SV zu viele Ballverluste im Spielaufbau. Der Landesligist nutzte diese Fahrlässigkeiten eiskalt aus und führte zur Halbzeit bereits mit 3-0. Im zweiten Abschnitt war der SV dann besser im Spiel und kassierte in der Folge auch nur noch ein Gegentor in der Schlussminute.


SV startet gegen den BC Eslohe

Am heutigen Nachmittag ist der neue Spielplan für die Saison 2019/2020 veröffentlich worden. Der SV Schmallenberg/Fredeburg bestreitet das Eröffnungsspiel zur neuen Saison am 10.08.2019 im Derby gegen den BC Eslohe. Wie auch im vergangenen Jahr eröffnet der Vizemeister die Saison. Im ersten Auswärtsspiel muss der SV eine Woche später zu den Sportfreunden Birkelbach reisen. Da die Liga in diesem Jahr nur mit 15 Vereinen spielt, hat der SV am letzten Spieltag der Hin-und Rückrunde ein spielfreies Wochenende.


Die erste Mannschaft siegt im ersten Testspiel

Nach den ersten zwei Trainingseinheiten zur neuen Saison bezwang der SV den TSV Bigge/Olsberg mit 7-0. Mit einigen hochgeschriebenen A-Jugendlichen hatte die Mersovski-Elf keine große Mühe, und siegte durch Tore von Visa Rama (26.), Mirko Piechaczek (46.,64.,82.,90.) und Christian Hafner (66.,86.) auch in der Höhe verdient.  


Trainingsauftakt der ersten Mannschaft am 03.07.2019

Die erste Mannschaft des SV startet am 03.07.2019 in die neue Saison. Merso Mersovski und sein Team beginnen mit der ersten Trainingseinheit um 18.30 Uhr am Schulzentrum. Insgesamt sechs Testspiele sind geplant. Zudem ist wieder ein Trainingslager vorgesehen. 

Folgende Testspiele sind geplant:

06.07.2019   SV - Bigge/Olsberg   7 - 0 ( 1 - 0 )

13.07.2019   SV - RW Erlinghausen   13 Uhr am Schulzentrum

14.07.2019   SV - Borussia Dröschede   15 Uhr am Schulzentrum

20.07.2019   Testspiel im Trainingslager

28.07.2019   SV - FC Iserlohn   15 Uhr am Schulzentrum

04.08.2019   SV - TuS Niederense   15 Uhr am Schulzentrum

Änderungen vorbehalten!!

Saisonstart am 10/11.08.2019


E-Junioren beenden die Serie auf Platz 6

Am Schützenfestsamstag fand das letzte Saisonspiel der E-Junioren gegen Bödefeld bei schönem Sommerwetter auf dem Wormbacher Berg statt. In einer abwechslungsreichen und guten Partie mussten sich die E-Jugend einer starken Bödefelder Mannschaft mit 3:5 geschlagen geben. Durch die Niederlage musste der erkämpfte 5. Tabellenplatz aus der Vorwoche allerdings wieder an Reiste abgegeben werden und somit beenden die E-Junioren  die Serie auf einem sehr guten 6.Platz. Leider war Bödefeld von Beginn an gut in der Partie und nutzte bereits die erste Chance zum 0:1. Nach unserem Ausgleich durch Rodrigo kassierten die Minikicker  aber postwendend das 1:2 und kurz vor der Pause noch das 1:3. Die zweite Hälfte konnte ausgeglichen gestaltet und durch zwei Tore von Faris bei zwei Gegentreffern positiv beenden. In der Endabrechnung nach einer langen Saison steht zwar eine 3:5 Niederlage, allerdings kann auch dass die super Leistung und den Zusammenhalt unserer Mannschaft nicht trüben. 

Es spielten heute: Felix Koch, Ibrahim Schonov, Leo Vollmert, Rodrigo Pereira (1), Louis Nickel, Louis Schmelzer, Faris Preljevic (2), Luca Wolff, Jonas Yildirim und Luis Lingk. 

 


SV Schmallenberg/Fredeburg und TV Fredeburg bilden neue JSG

Die Jugendabteilungen des SV Schmallenberg/Fredeburg und des TV Fredeburg Abt. Fußball bilden zur kommenden Saison 2019/20 eine neue Jugendspielgemeinschaft. Nach intensiven Gesprächen ist man zu der Überzeugung gelangt, dass das Zusammengehen beider Jugendabteilungen viele Vorteile für beide Vereine bringt. Neben der räumlichen Nähe bilden die sportliche Infrastruktur und die gemeinsame Vergangenheit eine sehr gute Basis für erfolgreichen Jugendfußball. Und nicht zuletzt gehören beide Jugendabteilungen zu den spielstärksten im Stadtgebiet.

„Wir wollten bewusst und aktiv diesen Schritt gehen“, so Guido Schröder, erster Vorsitzender der Abteilung Fußball des TV Fredeburg. „Mit dieser neuen Konstellation entsteht auf Stadtgebietsebene eine Jugendspielgemeinschaft, die auch für andere Spieler interessant und attraktiv sein wird.“

Auch Holger Hömberg, erster Vorsitzender des SV Schmallenberg/Fredeburg sieht dies nur positiv: „Mit dem Zusammengehen beider Jugendabteilungen entsteht ein gutes Fundament, das nicht nur den Jugendfußball in der Stadt Schmallenberg weiterbringt. Auch die Seniorenbereiche beider Vereine werden von der guten Spielerausbildung der neuen JSG profitieren.“

Einen äußerst erfahrenen Trainer konnten die Verantwortlichen der neuen JSG auf Anhieb von dem Konzept überzeugen. Mladen Jankovic wird ab der neuen Saison 2019/20 die B2-Junioren übernehmen. Der ehemalige Fußballprofi aus dem früheren Jugoslawien hat sich nach einigen Trainerstationen im Seniorenbereich entschieden, sich nun wieder im Jugendfußball zu engagieren. Zuletzt trainierte der 52-Jährige den A-Kreisligisten FC Cobbenrode.

Falls jemand Interesse hat in der neuen Jugendspielgemeinschaft zu spielen, können sich fußballbegeisterte Jungen oder Mädchen gern mit den Jugendleitern Dirk Herrmann (dmherrmann@mail.de) oder Markus Franz (markus.franz@achtzehn89.de) in Verbindung setzen.


Bezirksliga Aufstiegsspiel B -Jugend

19.06.2019: SV B-Jugend gegen  FC Lennestadt  1 – 2

Auch das dritte Aufstiegsspiel zuhause gegen den FC Lennestadt begann, wie die letzten Spiele auch, mit weiteren Ausfällen im Kader. Nun fehlten bereits 7 Spieler aus dem Saisonkader. Bei sehr heißen Bedingungen zeigten allerdings die verbleibenden Spieler eines ihrer besten Spiele der letzten Wochen.  Trotz Chancenüberhang beim FC, die größtenteils durch unseren sehr gut aufgelegten Torwart Niclas Ettlich vereitelt wurden, konnten der SV immer wieder durch Konter gefährliche Akzente setzten. Auch wenn  vor der Halbzeit noch das 0:1 hingenommen werden musste, gab sich die Mannschaft nicht auf.  Allerdings dauerte es bis zur 70.Spielminute  ehe Leopold Gilsbach mit einem schönen Schuß den Torwart überlisten konnte. Doch die Freude wiegte nur kurz, bereits im Gegenzug mussten die B-Jugend das 1:2 hinnehmen, was letztendlich auch der Endstand  war. Herzlichen Glückwunsch dem FC Lennestadt zum Aufstieg!  Nun greifen wir nächstes Jahr erneut an, dann als JSG!  Tolle Saison gespielt SV B-Jugend.  


B-Jugend verliert auch das zweite Aufstiegsspiel

23.06.2019: SC Plettenberg gegen SV B-Jugend     2 – 0

Das zweite Aufstiegsspiel beim SC Plettenberg stand unter keinem guten Stern. Mit nur zwölf Spielern und einem Ersatztorwart standen die Zeichen schon nicht gut,  dazu gesellte sich bereits nach zwanzig Minuten der Ausfall von Alessio Schmidt, dem Top-Torjäger der B-Jugend. Der  SC Plettenberg schaffte es vorerst aber einmal nicht daraus Kapital zu schlagen. Die grösste Chance zur Führung hatte gar der SV durch einen Foulelfmeter, doch  leider konnte der Gästekeeper diesen abwehren. 

Nach der Halbzeit die nächste Hiobsbotschaft. Ein weitere Spieler musste verletzungsbedingt das Feld räumen und so war die einzige Möglichkeit den Stammkeeper im Feld spielen zu lassen und den C- Jugend Torwart einzuwechseln.  In der 50. Spielminute dann die  1:0 Führung für den SC Plettenberg. Nur kurze Zeit später entschied der Unparteiische auf Handelfmeter für den SC. Dieser war jedoch sehr umstritten, denn der Ball war im Gesicht eines SV-Kickers gelandet. Das Nasenbluten des Spielers sprach hier eine klare Sprache.  Aber auch der SC Plettenberg konnte hieraus kein Kapital  schlagen, denn Alexander Schöllmann hatte die richtige Ecke geahnt und hielt den Strafstoß. Die  Jungs kämpften weiter aufopferungsvoll und hatten sogar noch die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen.  Nach einer schönen Hereingabe durch Niclas Ettlich traf Timo Schulte  mit einem schulmäßigen Kopfball leider nur den Innenpfosten.  In der 77. Spielminute musste der SV  dann nach einem Konter das 2:0 hinnehmen, mit nur zehn Spielern war das die logische Folge für den Spielverlauf.  Jungs Kopf hoch! Auch wenn der Aufstieg nicht mehr zu erreichen ist, sollte gegen den Favoriten aus Lennestadt  am Mittwoch noch mal alles gegeben werden, um vielleicht doch noch mal für eine Überraschung zu sorgen.


E-Jugend mit Sieg im vorletzten Spiel

Aufgrund des gestrigen Schwaben Sauerland Cups und des Sportfestes in Titmaringhausen, fand das Meisterschaftsspiel gegen Oberschledorn erst am heutigen Sonntag statt. Bei herrlichem Sommerwetter auf einem schönen Rasenplatz kam unsere Mannschaft, mit dem Turnier von gestern in den Beinen, etwas beschwerlich ins Spiel und verpasste es leider, die erste gute Gelegenheit durch Luis zu nutzen. In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Zur Halbzeit stand es durch zwei Tore von Faris 2:1 für den SV. Direkt nach der Pause mussten die E-Jugend allerdings den Ausgleich schlucken und Felix doch ein paar Mal richtig eingreifen, damit die Lingk-Elf die drei Punkte entführen konnte. Dafür sorgte unsere Mannschaft im Vorwärtsgang, indem sie Faris mit guten Pässen in die Spitze frei spielte ,wo er seine Schnelligkeit ausnutzen konnte und mit den Treffern drei und vier am heutigen Tag das Spiel entscheiden konnte. Bedanken möchten wir uns besonders bei Max und Arbi, die kurzfristig unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft verstärken konnten. Durch diesen Sieg konnte sich die E  in der Tabelle auf Platz 5 verbessern. Es spielten heute: Felix Koch, Ibrahim Schonov, Luca Wolff, Rodrigo Pereira, Luis Lingk, Faris Preljevic (4), Arbi Maloku und Max Voß.

Unser letztes Saisonspiel findet am Schützenfestsamstag um 12 Uhr auf dem Wormbacher Berg gegen Bödefeld statt.


Schwaben-Sauerland-Cup am Wormbacher Berg

Die SV-Jugend war an diesem Wochenende ein vorbildlicher Gastgeber, denn bei der Platzierung der Teams gab der SV unseren Gästen den Vortritt. Somit mussten sich die SV Teams mit den Plätzen 6 - 8 zufrieden geben. Allerdings mussten sich die Jugendteams bei warmen Temperaturen ohne Wechselspieler durch das Turnier kämpfen, denn der SV hatte Personalsorgen. In erster Linie war es ein schönes Turnier , dass was mittlerweile in der 11. Auflage ausgetragen wird. Bedanken möchte sich die Jugendabteilung  nochmals bei den Bambinis und den F-Jugendlichen, die mit Personal  und zahlreichen Spielern die E-Jugend unterstützt hat.👍

Die Jungs haben alle viel spielen können und hatten trotz schlechterer Ergebnisse noch viel Spaß. Danke für die Bereitschaft und dank an alle Helfer.

Ergebnisse D-Junioren

Ergebnisse E-Junioren


B-Jugend unterliegt zuhause gegen den 1.FC Dautenbach

Das für die B Jugend erste Aufstiegsspiel zur Bezirksliga ging mit 5-2 verloren.  Den besseren Start erwischte unsere B-Jugend. Bereits in der 5. Spielminute hatte man das 1-0 auf dem Fuß , doch leider verfehlte der Schuss das Tor. Im Gegenzug wurde der Meister dann kalt erwischt und der 1.FC Dautenbach ging mit 1-0 in Führung. Nur kurze Zeit später erhöhte der Gast  mit einem direkt verwandelten Freistoß aus sechzehn Metern auf 2-0. Danach kam die Stiller-Elf besser ins Spiel und hatte auch gute Torchancen zum Anschluß. Leider konnte diese nicht genutzt werden, doch Alessio Schmidt verkürzte kurz vor der Halbzeit auf 2-1.

Doch die Hoffnung keimte nur fünf Minuten, denn die Dautenbacher stellten den alten zwei-Tore Vorsprung wieder her. Wenig später dann die vermeintliche Vorentscheidung zum 4-1. Trotz des Rückstandes versuchte die SV B-Jugend alles und kämpften weiterhin, allerdings ohne weitere nennenswerten Vorstöße oder Abschlüsse auf das Tor der Gäste.  Lediglich ein verlängerter Freistoß per Kopf durch Leo Fröhlich sorgte kurz für eine Ergebniskorrektur. Doch in der Nachspielzeit erzielte Dautenbach dann den Endstand von 5-2. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 23.06.19 um 11 Uhr  im Stadion Elsewiese, Wilhelm-Seißenschmidt-Straße  in Plettenberg statt. 


A-Junioren verlieren verdient

Die A-Junioren starten mit einer Niederlage in die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga. Mit 4-0 unterlag man dem FSV Werdohl. Von Beginn an taten sich die Jungs von Trainer Uwe Eierdanz schwer, und fanden zu keiner Zeit richtig ins Spiel. Zur Halbzeit lag die U19 bereits mit 2-0 im Hintertreffen, und auch nach der Pause war man dem Gegner in allen Belangen unterlegen. Das Fehlen des Toptorjägers Finn Burmann machte sich zudem in der Offensive bemerkbar. So kassierte die A-Jugend zwei weitere Gegentreffer zum 4-0 Endstand. Das nächste Spiel bestreitet das Team am 19.06. gegen die JSG Dielten-Weißtal.


E-Junioren siegen gegen den SV Brilon

Im heutigen Heimspiel gegen Brilon I, sahen wir zur Pause bereits wie der sichere Sieger aus und gingen mit einem 4:0 vom Platz. Allerdings kamen wir sehr schläfrig in die zweite Hälfte und der SV Brilon konnte innerhalb kürzester Zeit auf 2:4 verkürzen, da wir unsere Chancen leichtfertig liegen ließen. Schließlich machte Rodrigo mit dem 5:2 den Sack zu. Zu erwähnen ist noch ein schöner langer Abschlag von Felix, der ihm zu Scorer Punkten verhalf, auf Luis, der den Ball zum 1:0 am Torhüter vorbei spitzelte. Die weiteren Treffer markierten Jonas, Faris und nochmals Rodrigo. Es spielten: Felix Koch, Ibrahim Schonov, Leo Vollmert, Rodrigo Pereira (2), Jonas Yildirim (1), Nico Roschkow, Faris Preljevic (1), Jan Roschkow und Luis Lingk (1). Am nächsten Wochenende geht es Samstag ab 10.30 Uhr mit dem Schwaben Sauerland Cup weiter und am Sonntag findet um 11.30 Uhr unser vorletztes Meisterschaftsspiel in Oberschledorn statt.


Gegner der Aufstiegsspiele im Jugendbereich stehen fest

Nachdem die A-und B-Junioren sich als Meister in ihren Ligen für die Aufstiegsrunde qualifiziert haben, stehen ab heute auch die Gegner fest.

Die A-Junioren spielen gegen den FSV Werdohl, JSG Dielfen-Weißtal, JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen und der JSG Voßwinkel/Bachum-Bergheim/Echthausen. Das erste Spiel findet gegen den FSV Werdohl am 16.06.um 11:00 Uhr am Schulzentrum statt.    Endstand 0:4 

Weitere Begegnungen:

JSG Dielfen-Weißtal - SV                        10 - 2

SV - JSG Voßwinkel/Bachum-B.          0 - 3

JSG Rüblinghausen/H. - SV                  abgesetzt

 

Die B-Junioren spielen in ihrer Gruppe gegen den 1.FC Dautenbach, FC Lennestadt, JSG Affen/Langenholthausen und den SC Plettenberg. Das erste Spiel bestreiten die B-Junioren gegen den 1.FC Dautenbach am 19.06. um 19:00 Uhr auf dem Wormbacher Berg.    

Weitere Begegnungen:

SC Plettenberg - SV                         2 - 0

SV - FC Lennestadt                          1 - 2

JSG Affeln/Langenholthausen   30.06.   11:00 Uhr


02.06.2019   2.Runde   Aufstiegsspiel zur Landesliga

SCV Neuenbeken - SV Schmallenberg/Fredeburg   3- 0


Abschlussfahrt der E-Jugend

Am Pfingstsamstag fand unsere diesjährige Abschlussfahrt zum Möhnesee statt. Wir begannen den Tag mit einer Schifffahrt über den Möhnesee, anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen für alle Spieler, und ab 14 Uhr spielten wir beim Turnier der Spielvereinigung Möhnesee mit. Die Beteiligung von 18 Erwachsenen und insgesamt 16 Kindern war sehr erfreulich und zeigt wieder einmal den guten Zusammenhalt und das super Interesse der Eltern und Kinder in der Mannschaft. Der sportliche Erfolg stand diesmal bei 3 Niederlagen mit 0:1 und einem Unentschieden absolut im Hintergrund. Alle Spieler und Eltern hatten trotz stürmischen Wetters sichtlich Spaß und eine schöne gedeckte Tafel am Sportplatz Möhnesee aufgebaut. Vielen Dank für euer Engagement ‼️

Bis zur Sommerpause finden jetzt noch 3 Spiele und der Schwaben Sauerland Cup statt. Danach muss ich leider schweren Herzens die meisten Jungs in die D- Jugend verabschieden und nach einem gemeinsamen Weg von den Bambinis bis zur D-Jugend an Holger weiterreichen. Holger kann sich schonmal darauf freuen. Vielen Dank schonmal für alles!


E-Junioren mit Auswärtssieg

Nach einer unendlichen Anreise nach Marsberg konnten wir einen ungefährdeten 5:0 Auswärtssieg einfahren. 

Zur Halbzeit stand es bei sommerlichen Temperaturen 1:0 für uns. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase konnten wir durch Nico mit 1:0 in Führung gehen, leider allerdings bis zur Pause keine weiteren Chancen nutzen. Hinten hielt Felix mit sehr guten Reflexen, wie immer, die Kiste sauber. Nach der Pause konnten wir direkt nach Wiederanpfiff durch Rodrigo nachlegen und anschließend durch den zweiten Dreierpack von Faris nach letzter Woche, den Sack zumachen. Somit hat sich die lange Anreise letztendlich gelohnt. Es spielten: Felix Koch, Ibrahim Schonov, Leo Vollmert, Rodrigo Pereira (1), Jonas Yildirim, Jan Roschkow, Nico Roschkow (1), Louis Nickel und Faris Preljevic (3).

Die Termine bis zur Sommerpause sind:

08.06. Turnier am Möhnesee 

15.06. Heimspiel gegen Brilon 

22.06. Schwaben Sauerland Cup 

23.06. Spiel in Oberschledorn 

29.06. Heimspiel gegen Bödefeld


26.05.2019   30.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

SV Schmallenberg/Fredeburg - TuS Sundern   2 - 0

Der SV Schmallenberg/Fredeburg sichert sich mit einem 2-0 Heimsieg gegen den Angstgegner TuS Sundern die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga Gruppe 4. In einem rassigen und spannenden Spiel war Torhüter Francesco Lattanzi der Mann des Spiel. Immer wieder rettete er mit tollen Paraden das 0-0. Der SV hatte zwar auch seine Chancen, doch der TuS ließ hundertprozentige liegen. In der 60. Spielminute entschied der gute Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gäste. Nach einem Foul von dem starken Joel Kropp, entschied sich Keeper Lattanzi für die richtige Ecke und hielt die Chance auf die Vizemeisterschaft am Leben. In der 84. Spielminute stellte Mirko Piechaczek die Weichen dann auf Sieg für den SV. Nach einer schönen Einzelleistung erzielte er das vielumjubelte 1-0. Nur fünf Minuten später markierte Torjäger Luca Schörmann den Endstand von 2-0. Somit hat sich der SV für die Aufstiegsrelegation zur Landesliga qualifiziert. 

Ergebnisse & Tabellen

SV ISV IISVASVBSVCSVD

SVE

Vereinsspielplan öffnen


Termine


Allgemeines


Vereinszeitung


Sponsoren


Links