22.05.2022   28.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

KnappsteinArena am Wormbacher Berg   Anstoss 15:00 Uhr

 

SV Schmallenberg/Fredeburg 

1.Platz   108-22 Tore  71 Punkte

 

 

BC Eslohe 

2.Platz   100-35 Tore  71 Punkte

 

Aufgrund einer erwartet hohen Zuschauerzahl bittet der SV auch die Parkplätze am Schulzentrum mit zu benutzen. Vielen Dank!


19.05.2022   25.Spieltag   Kreisliga B West

SC Lennetal SV Schmallenberg/Fredeburg II    2 - 2

Tore:

0 : 1 Machte Derouiche´12

1 : 1 ´32

2 : 1 ´56

2 : 2 Machte Derouiche´83


15.05.2022   27. Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

TuRa Freienohl - SV Schmallenberg/Fredeburg   0 - 3

Tore:

0 - 1 Emil Mersovski´9

0 - 2 Maurice Dobbener´22

0 - 3 Maurice Dobbener´33


15.05.2022   24. Spieltag   Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fr.II - FC Gleidorf/Holthausen  1 - 0

Tor: 

1 - 0 Nico Lattanzi´65


13.05.2022    Krombacher Kreispokal Halbfinale

SV Schmallenberg/Fredeburg - SG Bödefeld/Hen. 4 - 0

Tore: 

1 - 0 Luca Schörmann´19

2 - 0 Sujan Jeyakumar´27

3 - 0 Maurice Dobbener´60

4 - 0 Eigentor´85


08.05.22   26. Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

SV Schmallenberg/Fredeburg - TuS Sundern   4 - 2

In einem sehenswerten Fussballspiel konnte der SV Schmallenberg/Fredeburg dank einer tollen Leistung die Tabellenführung verteidigen. Beide Teams investierten viel und agierten auf hohem Tempo. Nach guten Chancen auf beiden Seiten, war es der TuS der nach einem Abwehrfehler auf 0-1 stellen konnte. Doch die Antwort ließ wie am vergangenen Wochenende nicht lange auf sich warten. Mirko Piechaczek verwandelte einen Handelfmeter nur zwei Minuten später zum Ausgleich. So pfiff der umsichtige  Schiedsrichter zur Pause. Nach der Halbzeit dann die kalte Dusche für den SV. Nach einer Ecke konnte der SV nicht entschlossen klären und kassierte per Kopf den erneuten Rückstand. Und wiederum kam der SV durch einen berechtigten Foulelfmeter in der 55. Spielminute zurück ins Spiel . Wiederum konnte Mirko Piechaczek den Elfmeter sicher verwandeln. Die Spannung steigerte sich nun von Minute zu Minute und die Mannen von Merso Mersovski gaben weiter Gas. Danach aber musste der SV die Luft anhalten. Nach einem Foulspiel hatte der TuS die große Chance auf 2-3 zu stellen, doch der Foulelfmeter landete in den Wolken. Der vielumjubelte Führungstreffer erzielte nach einem schön getretenen Freistoß von Marco Gorges, Maurice Dobbener zur 3-2 Führung. Der SV verteidigte nun die Führung und konnte nach schönem Abschluss durch Sujan Jeyakumar das 4-2 erzielen und somit die Punkte verdient am Wormbacher Berg behalten.


08.05.22   23. Spieltag   Kreisliga B West

SG Ostwig/Nuttlar-Valmetal - SV Schmallenberg/Fr. II  3 - 1


01.05.2022   25.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

SG Winterberg/Züschen - SV Schmallenberg/Fr.  1-3

Tore:

1 : 0 ´51

1 : 1 Mirko Piechaczek´52

1 : 2 Marco Gorges´73

1 : 3 Maurice Dobbener´86


29.04.2022      22.Spieltag   Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fr. II - FC Fleckenberg/Grafschaft II. 0-1

Tore:

0 : 1 ´13


SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. hat ein Baumpflanzprojekt gestartet

Mitglieder vom SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. treffen sich mit dem zuständigen Förster (Bildmitte), um die Fortschritte der Pflanzaktion zu besichtigen (v.li. Kerstin Thielemeier, Stefan Lingk, Hubertus Greißner, Holger Hömberg und Marcel Brunert).
Mitglieder vom SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. treffen sich mit dem zuständigen Förster (Bildmitte), um die Fortschritte der Pflanzaktion zu besichtigen (v.li. Kerstin Thielemeier, Stefan Lingk, Hubertus Greißner, Holger Hömberg und Marcel Brunert).

Dass der SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. über den Tellerrand hinausschaut, beweist der Fußballverein in diesen Tagen einmal mehr mit einer Aktion für die Region. Gemeinsam mit dem Regionalforstamt Oberes Sauerland (Forstfläche /Wirtschaftswald FBG Fleckenberg) wurden die Überlegungen ein Stück Wald neu aufzuforsten in die Tat umgesetzt. „Bereits im Herbst letzten Jahres haben wir die Recherche gestartet und in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Revierförster Hubertus Greißner, einen kompetenten Partner gefunden, der es uns ermöglicht einen Hektar Wald aufzuforsten“, erinnert sich Kerstin Thielemeier vom SV Vorstand. Angesichts der beunruhigenden Meldungen über die Borkenkäferplage, den Klimawandel und das damit verbundene Waldsterben hat sich das Gesicht der Schmallenberger waldreichen Landschaft schon längst verändert. „Es liegt uns daher besonders am Herzen, die Wälder in unserer Heimat zu retten und eine langfristige Wiederaufforstung mit widerstandsfähigen Arten zu starten“, ergänzt die Marketing-Expertin Thielemeier. Mit einem nachhaltigen Konzept, bei dem genau abgestimmt wurde, wo welche Bäume gepflanzt werden, war der Plan rund 3.000 Bäume pflanzen zu dürfen. „Als der SV auf mich zukam, mit der Bitte helfen zu dürfen, haben wir sofort unsere Unterstützung zugesagt. Rund 40 Prozent Waldfläche ist bei uns verloren gegangen. Wir sprechen hier von einer halben Millionen Pflanzen, die neu gesetzt werden müssen. Das ist eine große Katastrophe. Und wir müssen damit rechnen, dass wir durch Borkenkäfer und Windwurf noch mehr Waldfläche verlieren“, berichtet Revierförster Hubertus Greißner. Mittlerweile hat die Pflanzaktion bereits begonnen. Am vergangenen Wochenende haben sich Mitglieder des SV-Vorstandes einen Überblick über die gepflanzten Bäumchen verschafft. Von den 16 Hektar Wald, die neu aufgeforstet werden müssen, hat es der SV Schmallenberg/Fredeburg geschafft einen Hektar zu übernehmen. Mit großer Unterstützung der Schmallenbergerinnen und Schmallenbergern kam in einer außerordentlichen Spendenaktion die gewünschte Baummenge annähernd zusammen. „Wir haben alle Geschäftsleute in unserer Stadt angeschrieben und um Hilfe gebeten. Es war wirklich stark, wie selbstverständlich fast alle mitgemacht haben. Uns war aber auch wichtig, dass das Geld nicht für den Sportplatz/Sportheim zum Einsatz kommt, sondern wir als erster Verein der Region ein Zeichen für Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Zukunft für den Tourismus und nicht zuletzt unserer Kinder setzen“, weiß Kerstin Thielemeier.

Es handelt sich um 4-jährige Pflanzen (Küstentanne, Lärche, Roteiche und Hemlocktanne) zum Aufbau eines neuen Mischwaldes. Bislang waren die Schmallenberger Wälder stark durch Fichtenkulturen geprägt, zukünftig wird deutlich vielfältiger neu aufgeforstet. So haben die Wälder eine Chance artenreicher, weniger anfällig und attraktiver zu werden.

Wer diese Aktion noch unterstützen möchte, und gemeinsam mit dem SV einen ökologischen Fußabdruck setzen will, der darf gerne noch mitmachen.  

„Baumpakete“ 10 Bäume für 35 Euro (ein Baum kostet 3,50 Euro inklusive Pflanzung).  Unter dem Stichwort SV Baumpflanzaktion“ kann gespendet werden.

Konto des SV Schmallenberg / Fredeburg e.V. bei der Sparkasse Mitten im Sauerland anweisen:          

IBAN: DE16 4645 1012 0000 0067 42 / BIC: WELADED1MES

Wer mitmacht, wird auf der Logo-Wand „Wir retten den Schmallenberger Wald“ verewigt, die später am Sportplatz Wormbacher Berg platziert wird.


24.04.2022   24.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

SV Schmallenberg/Fredeburg - TuS Oeventrop   5 - 5

Tore: 

1 - 0 Mirko Piechaczek´3

2 - 0 Maurice Dobbener´25

2 - 1 ´26

3 - 1 Alessio Schmidt´42

3 - 2 ´56

4 - 2 Alessio Schmidt´61

5 - 2 Fabio Gorges´62

5 - 3 ´72

5 - 4 ´78

5 -5 ´90+1


22.04.2022   21. Spieltag   Kreisliga B West

FC Arpe/Wormbach II - SV Schmallenberg/Fr. II   2 - 0

Tore:

1 - 0 ´10

2 - 0 ´65


18.04.2022   Nachholspiel   Bezirksliga Gruppe 4

SV Schmallenberg/Fredeburg - SG Serkenrode/Fretter  3 - 0

Einen ungefährdeten Sieg fuhr der Tabellenzweite, der SV Schmallenberg/Fredeburg gegen die SG Serkenrode/Fretter ein. Von Beginn an zeigte der SV eine konzentrierte Leistung. Nach einem Foul an Mirko Piechaczek verwandelte dieser selbst den Strafstoß zur frühen Führung. Das Spiel lief komplett in eine Richtung, der SG blieb kaum Zeit zum Luft holen. So folgte das 2-0 durch Torjäger Macro Gorges. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Danach verflachte das Spiel zusehends. Eine gute Möglichkeit der Gäste blieb ungenutzt. So schloss Marco Gorges einen Angriff mit einem feinen Schuss aus 16 Metern zum 3-0 Endstand ab. Ein verdienter Sieg des SV, der damit wieder auf einen Punkt an den BC Eslohe heranrückt.


14.04.2022   19. Spieltag   Kreisliga B West

SG Bödefeld/Hennerartal II - SV Schmallenberg/Fr. II   2 - 6

Tore:

1 - 0 ´8

1 - 1 Mussa Mezaal´15

1 - 2  Velat Üzer´19

1 - 3  Mussa Mezaal´28

2 - 3´50

2 - 4 Machdi Derouiche´64

2 - 5 Machdi Derouiche´75

2 - 6 Dominik Kampka´76


Erster Neuzugang für die Saison 2022/23

Mit Niklas Hennecke vom SV Dorlar/Sellinghausen steht der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit 2022/2023 fest. Niklas ist 21 Jahre alt und spielte bereits in der Jugend beim SV. Damals in der D- und C-Jugend. Danach gings zurück zum SV Dorlar/Sellinghausen, wo er auch seine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte. Seine bevorzugten Positionen sind die 10er und die 6er Position im Mittelfeld. Der beidfüßige Mittelfeldspieler ließ sich von Trainer Merso Mersovski in guten Gesprächen für ein Engagement am Wormbacher Berg überzeugen. Sein Ziel ist es weitere Erfahrungen im Seniorenbereich zu sammeln und sich, wenn alles gut läuft, im Team zu etablieren. Wir sagen herzlich Willkommen in der SV-Familie.


07.04.2022   Nachholspieltag   Bezirksliga Gruppe 4

TuS Voßwinkel - SV Schmallenberg/Fredeburg   0 - 4

0 - 1 Mirko Piechczek´14

0 - 2 Dennis Derouiche´34

0 - 3 Eigentor´61

0 - 4 Sujan Jeyakumar´65


10.04.2022   23. Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

TuS Erndtebrück - SV Schmallenberg/Fredeburg   1 - 5

0 - 1 Dennis Derouiche´21

0 - 2 Marco Gorges´31

0 - 3 Emil Mersovski´34

0 - 4 Marco Gorges´49

1 - 4´54

1 - 5 Visar Rama´73


10.04.2022   20.Spieltag   Kreisliga B West

SV Schmallenberg/Fredeburg II - SG Elbe/Andreasberg  1 -1

1 - 0 Machdi Derouiche´20

1 - 1´25

 


27.03.22   Bezirksliga Gruppe 4   21.Spieltag

SG Bödefeld/Hennerartal - SV Schmallenberg/Fr.   0 - 7

Einen in der Höhe verdienten Derbysieger fuhr die Erste Mannschaft in Bödefeld ein. Somit gelang auch die Revanche für die 1-2 Hinspielniederlage. Von Beginn an zeigte die Mersovski-Elf die Derbyeinstellung und war aktiv und energisch in den Zweikämpfen. Nachdem die SG eine gute Chance zum 1-0 knapp verpasste, antwortete der SV mit einem Doppelschlag in der 16. und 17. Spielminute. Fabio Gorges erzielte per Distanzschuss die 1-0 Führung, die Mirko Piechaczek nur wenige Sekunden später auf 2-0 ausbauen konnte. Visar Rama hatte dann mehrmals die Chance die Führung weiter auszubauen. Doch es sollte bis zur 50. Spielminute dauern, ehe er mit dem 3-0 für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte. Wiederum durch einen Doppelpack durch Mirko Piechaczek (68. und 70. Spielminute) baute der SV die Führung auf 5-0 aus. Der eingewechselte Alessio Schmidt (77.) und erneut Visar Rama (85.9 sorgten mit ihren Treffern für den vielumjubelten Endstand von 7-0.


Ergebnisse & Tabellen

SV ISV IISVASVBSVCSVD

SVE

Vereinsspielplan öffnen


Termine


Allgemeines

Parzellenverkauf


Vereinszeitung

Nächste Ausgabe zum Spiel gegen SV Oberschledorn/Grafschaft


Sponsoren


Links