20.09.2020   3.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

Waldstadion   Anstoss 15:30 Uhr

TuS Vosswinkel

16.Platz   2-9 Tore  0 Punkte

 

 

SV Schmallenberg/Fredeburg 

1.Platz   14-3 Tore  6 Punkte

 


18.09.2020   3.Spieltag   Kreisliga A West

FC Remblinghausen - SV Schmallenberg/Fr.II   2 - 1

Eine ordentliche Leistung präsentierte die Reserve im Auswärtsspiel auf der Wildsau-Kampfbahn in Remblinghausen. Zwar konnte man am Ende keine Punkte mit nach Schmallenberg nehmen, was durchaus im Bereich des Möglichen gewesen wäre, doch zeigte man über die gesamte Partie eine geschlossene Mannschaftsleistung. Durch zwei Weitschusstore (40. und 68. ) und einer roten Karte gegen Dario Petrovic (70.), fiel der Anschlusstreffer in der 90. Spielminute durch Azim Shonov zu spät um noch einen nicht unverdienten Punkt mit nach Hause zu nehmen.

Erzielte sein erstes Saisontor in Remblinghausen, Azim Shonov.
Erzielte sein erstes Saisontor in Remblinghausen, Azim Shonov.

20.09.2020   4.Spieltag   Kreisliga A West

Schulzentrum   Anstoss 12:30 Uhr

 

SV Schmallenberg/Fredeburg II

11.Platz   2-8 Tore  1 Punkte

 

SV Dorlar/Sellinghausen

13.Platz   2-9 Tore  0 Punkte

 


20.09.2020   3.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 5

Nattenbergstadion   Anstoss 10.00 Uhr

 

RW Lüdenscheid

4.Platz   11-3 Tore   4 Punkte

 

 

 

JSG A-Junioren

6.Platz   1-14 Tore   3 Punkte

 

 


Kartenvorverkauf im Vereinslokal Bacio

Zum Pokalspiel gegen den A-Ligisten SG Reiste/Wenholthausen sind noch Restkarten verfügbar. Diese können im Vereinslokal Bacio zum oben genannten Preis erworben werden.


13.09.2020   2.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 4

SV Schmallenberg/Fredeburg - TuS Rumbeck   8 - 3

Im ersten Heimspiel der Saison gewann der Spitzenreiter deutlich mit 8-3. Bereits nach drei Minuten besorgte Visar Rama nach Zuspiel von Marco Gorges das frühe 1-0. Der Neuling aus dem Kreis Arnsberg, hatte in der Frühphase so seine Probleme mit dem druckvollen Spiel des SV und so erzielte Marco Gorges mit einem Doppelpack in der 11. und 15. Spielminute die 3-0 Führung. Der TuS kam nie richtig ins Spiel, hatte in der ersten Halbzeit mit einem Lattentreffer jedoch Pech im Abschluss. Visar Rama und Emil Mersovski schraubten das Ergebnis zur Halbzeit auf 5-0 hoch. Nach der Halbzeit jedoch spielte die Mersovski- Elf zu pomadig und arrogant. Und so kam der Gast innerhalb von fünfzehn Minuten auf 5-3 heran. Nachdem man dann endlich wieder den richtigen Gang gefunden hatte, konnte der eingewechselte Mirko Piechaczek mit drei Treffern auf sich aufmerksam machen. 


13.09.2020   2. Spieltag    Kreisliga A-West

SV Schmallenberg/Fredeburg II - TV Fredeburg   0 - 5

Im Derby musste die Reserve eine klare 5-0 Heimniederlage hinnehmen. Bereits nach fünf Minuten lag man gegen den TV mit 2-0 zurück. Auch in der Folge bekam die Reserve keinen Zugriff aufs Spiel und musste weitere zwei Gegentore bis zur Halbzeit hinnehmen. Nach dem Wechsel bekam man mehr Zugriff, jedoch konnte man sich keine klare Chance herausspielen. Am Ende des Spiels muss man eine klare Niederlage hinnehmen. 


13.09.2020   2.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 5

TuS Sundern - JSG A-Junioren   14-0


Tippspiel zur neuen Saison - Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden und die Spiele des SV Schmallenberg/Fredeburg und der Bezirksliga tippen!

 

Anmeldung unter:

https://www.kicktipp.de/kreisligasv/profil/registrierung

 


06.09.2020   1. Spieltag    Bezirksliga Gruppe 5

TuS Erndtebrück II - SV Schmallenberg/Fredeburg   0 - 6

Einen in der Höhe auch verdienten Auswärtserfolg fuhr die Erste Mannschaft beim mitgehandelten Meisterschaftsfavoriten TuS Erndtebrück II ein. Von Beginn an stimmte die Körpersprache des SV und mit dem ersten Angriff schloss Fabio Gorges mit einem Schuss aus gut 16 Metern ab. Die Mersovski-Elf nahm das Heft in die Hand und überzeugte in den ersten Minuten mit tollem Dressing. Marco Gorges erhöhte dann nach nur 10 Minuten auf 2-0. Die Hausherren kamen in der ersten Halbzeit nie ins Spiel und wirkten nervös und überfordert. Nach tollem Zuspiel von Marco Gorges erhöhte Visar Rama auf den Pausenstand von 3-0. Allerdings schwächte der TuS sich kurz vor der Pause selbst, nachdem der gute Schiri wegen Tätlichkeit die rote Karte zückte. In der zweiten Halbzeit brauchte der SV zehn Minuten um wieder Ordnung in sein Spiel zu bekommen. Fabio Gorges vergab die Chance auf 4-0 zu erhöhen, scheiterte aber mit einem Foulelfmeter am TuS Keeper. Der eingewechselte Luca Schörmann, Emil Mersovski und Mirko Piechaczek schraubten das Ergebnis in der Folge auf 6-0. Somit gelang ein Start nach Maß.


06.09.2020   1. Spieltag   Kreisliga A West

SG Reiste/Wenholthausen - SV Schmallenberg/Fr. II   1 - 1

Im ersten A-Liga Spiel dieser Saison, holte die Zweite Vertretung des SV den ersten Punkt. Im ersten Durchgang kam die Raci-Elf nicht energisch genug in die Zweikämpfe und tat sich lange schwer. Der nicht immer sicher wirkende Schiedsrichter sorgte mit einigen Entscheidungen für Kopfschütteln auf beiden Seiten. In der 30. Spielminute musste die Reserve dann den Rückstand hinnehmen. Ein Freistoßtor schlug im Gehäuse ein. Im zweiten Durchgang machte die SV II es dann besser und kam am Ende zu einem verdienten Punkt in Wenholthausen. Zehn Minuten vor Schluß musste Marvin Gallus mit gelbrot vom Platz. Agim Abazibra aber nutzte die Chance in Unterzahl in Form eines Handelfmeters in der 89. Spielminute aus und schob zum vielumjubelten Ausgleich ein. 


06.09.2020   1.Spieltag   Bezirksliga Gruppe 5

JSG A-Junioren - SV Hüsten   1 - 0


E-Jugend mit Auftaktniederlage

Zum Saisonstart gab es für die E-Junioren zwei Spiele. Das Auswärtspiel in Eslohe ging zwar mit 10-5 verloren, doch zeigte die Mannschaft über weite Strecken eine gute Leistung. Nach langer Pause und nur einem Vorbereitungsspiel ging die E-Jugend sogar früh mit 2-0 in Front. Lange Zeit hatte man das Spiel im Griff, bis 5 Minuten vor der Halbzeit die Dämme brachen. Zur Halbzeit lag die JSG plötzlich mit 5-2 hinten. Zur zweiten Halbzeit konnte man kurzzeitig auf 5-3 verkürzen. i Auch n der Folge verkürzte die E-Jugend immer wieder den Rückstand, doch viel Pech beim Abschluß (Latte/Posten/freistehend vorm Tor) und insgesamt drei Eigentoren, sollte es an diesem Tage nicht sein. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf deshalb nicht wirklich wieder. Mit der richtigen Einstellung beim Training und Trainingsfleiß sollten doch dann in Kürze die ersten Punkte eingefahren werden. Torschützen heute: Felix Albers (2), Max Voß (2) und Andrew Dobbin


Neuer Termin für die Generalversammlung steht fest

Liebe Vereinsmitglieder,

Neben der Aussetzung des Spielbetriebs musste auch die geplante Jahreshauptversammlung im März wegen der weltweiten Corona-Pandemie und dem von der Bundesregierung angeordneten Kontakt- und Versammlungsverbot abgesagt werden. Der Vorstand des SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. plant nun, unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsbeschränkungen eine neue Jahreshauptversammlung. Diese soll am 26. September 2020 im großen Saal der Stadthalle Schmallenberg stattfinden. Neben den normalen Tagesordnungspunkten werden außerdem die aktuellen Planungen und Fortschritte des Umbaus am Wormbacher Berg zur Ganzjahressportstätte vorgestellt. Dazu laden wir alle Mitglieder, Sportler aus Jugend- und Seniorenbereich herzlich ein.

Wir bitten alle Gäste frühzeitig zu erscheinen um die nötigen Nachverfolgungslisten zu erstellen. Bitte immer die nötigen Abstände einhalten und bis zum Platz einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wir möchten das alle Gäste genauso Gesund nach Hause gehen, wie sie gekommen sind.

Der Vorstand des SV Schmallenberg/Fredeburg e.V


Erste beendet das Trainingslager mit einem 2-2

Die erste Mannschaft hat im Zuge des zweiten Trainingslagers in der Vorbereitung, das Testspiel gegen den Landesligisten VFL Bad Berleburg mit einem 2-2 beendet. In einem guten Freundschaftsspiel ging der SV in der 14. Spielminute mit 1-0 durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Mirko Piechaczek in Führung. Nach gut dreißig Spielminuten kassierte der SV den Ausgleich, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Fabio Gorges per sehenswerten Distanzschuss die erneute Führung. Dem VFL gelang zwanzig Minuten vor Schluss der verdiente Ausgleich. Alles in allem ein gute Leistung nach einem strapaziösen Wochenende. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön!


Ergebnisse & Tabellen

SV ISV IISVASVBSVCSVD

SVE

Vereinsspielplan öffnen


Termine


Generalversammlung

am 26.09.2020


Allgemeines


Vereinszeitung

Neue Ausgabe  11.09.2020


Sponsoren


Links